Stefan Keller

Stefan Keller stammt aus einer Käser- und Bäckerfamilie. Er ist wohnhaft in Rapperswil-Jona und Promontogno. Aufgewachsen in Hünibach am Thunersee unweit von Bern (CH), liess er sich am staatlichen Lehrerseminar in Spiez ausbilden(1976-1981). Anschliessend war er während rund zehn Jahren als freier Journalist und in der Gastronomie tätig, führte unter anderem im Engadin das Restaurant Lagrev in Isola und das kleine Hotel und Kurhaus Chesa Pool im Fextal bei Sils Maria. In dieser Zeit unterrichtete er auch Hotelfach-Assistentinnen. Wirtepatent und Weinhandelspatent wurden erworben. Von 1994 bis 1999 arbeitete Stefan Keller als Redaktor in Zürich für das internationale Weinmagazin VINUM, wo er unter anderem für die Durchführung des nationalen Chasselas-Cup verantwortlich war. Im Jahr 2000 führte er bisherige Tätigkeiten in die Firma Stefan Keller & Partner über. Sie umfasst vier Unternehmensbereiche.

zurück (Portrait)